Wir hatten noch einiges vom Hinspiel gut zu machen. So startete das Spiel sehr Temporeich. Dies konnten wir auch nutzen und in den ersten 4 Minuten mit 3:0 in Führung gehen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kamen in unserem Angriff zu leichte Ballverluste dazu, sodass Altenberg wieder heran kam und sogar kurz vor der Pause kurzzeitig ausgleichen konnte (4:3; 10:9; 11:11). Bis zur Halbzeitpause konnten wir nicht mehr viel daran ändern. Halbzeitstand 12:11.

In den ersten 15 Minuten der zweiten Hälfte starteten wir einen 7:2 lauf, womit wir uns mit 6 Toren absetzen konnten (19:13). Wir waren deutlich Ballsicherer und nutzten mehr Chancen als in der ersten Halbzeit. Somit haben wir uns diese zwei Punkte nicht mehr nehmen lassen und beendeten das Spiel souverän mit 26:19.

Nächste Woche sind wir am Samstag den 10.03.2018 um 17:15 Uhr zu Gast in Rothenburg

Für den TVR: Kaiser (Tor), L. Barton (1), C. Brandscher (3/1), M. Lunau, M. Eisgedt (1), D. Rösch (3), S. Strecker (1), S. Eisgedt (1), N. Eder (4), L. Popp, R. Spreiter (10), S. Becker, M. Schrader (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

captcha

Bitte geben Sie den Code ein!