Mittwoch Abend, zu später Zeit, gastierten die auf dem zweiten Tabellenplatz stehenden Damen des Tuspo Heroldsberg zum Nachholspiel in der Roßtaler Mittelschulhalle.
Dass dies kein einfaches Spiel werden würde, war den Roßtaler Damen klar.

Hochmotviert und mit fester Entschlossenheit die Siegesserie mit Coach Köhler weiter zu führen, starteten wir in das Spiel.

Es gestaltete sich ein zäher Beginn der Roßtaler Damen.
Durch die sehr offene Abwehr der Heroldsbergerinnen kamen wir in den ersten 15 Minuten (3 : 7) schwer ins Spiel.
Durch eine verbesserte Abwehrleistung, mehr Biss im Angriff und zwei Zeitstrafen der Tuspo Damen konnten wir unsere Aufholjagd in den letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit starten und gingen mit einem 11 : 11 in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begann so wie die letzte Hälfte der ersten. Keine Mannschaft konnte sich absetzten. Ein Kopf an Kopf Rennen bis zur 40 Minute. (13:14)
Leider konnten die Roßtaler Damen ab diesen Zeitpunkt trotz vier weiterer Zeitstrafen der Herolsbergerinnen, sich nicht absetzen und verloren das Spiel viel zu hoch mit 19:26.

Jetzt heißt es Abhaken und sich auf das nächste Spiel am kommenden Sonntag bei der
SpV Mögeldorf vorzubereiten.
Da wir das Hinspiel knapp mit 30:31 verloren haben, möchten wir diesmal einen sicheren Sieg einfahren.

TVR:
Zimmermann, (Tor); Barton, Heldauer (2/1), Eisgedt M., Gehring, Strecker, Walther, Eisgedt S.(2), Vicedom,Spreiter(12/5), Becker, Schrader (3/2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

captcha

Bitte geben Sie den Code ein!